Kolumnen
Off Topic
Downloads
FAQ

Day of the Tentacle RM
Grim Fandango RM
Full Throttle RM
Indiana Jones III
Indiana Jones IV
Indiana Jones V
Indiana Jones VI
Loom
Maniac Mansion
Monkey Island
Monkey Island SE
Monkey Island II SE
Monkey Island III
Monkey Island IV
Sam & Max Hit the Road
The Dig
Zak McKracken and the Alien Mindbenders

Baphomets Fluch DC
Baphomets Fluch II
Baphomets Fluch III
Baphomets Fluch IV
Baphomets Fluch V
Beneath a Steel Sky
In Cold Blood
Lure of the Temptress

Floyd
Simon the Sorcerer
Simon the Sorcerer II
Simon the Sorcerer III
Simon the Sorcerer IV
Simon the Sorcerer V

Cruise for a Corpse
Future Wars
Operation Stealth

Blade Runner
The Legend of Kyrandia
The Legend of Kyrandia II
The Legend of Kyrandia III

Kings Quest
Kings Quest II
Kings Quest III
Kings Quest IV
Kings Quest V
Kings Quest VI
Kings Quest VII
Kings Quest VIII
Larry
Larry II
Larry III
Larry IV
Larry V
Larry VI
Larry VII
Phantasmagoria II
Space Quest III
Space Quest IV
Space Quest V
Space Quest VI

Discworld
Discworld II
Discworld Noir

Myst
Myst II
Myst III
Myst IV
Myst V

Dreamfall
Dreamfall Chapters
The Longest Journey

Batman - The Telltale Series
Bone Gold
Sam & Max: Season I
Sam & Max: Season II
Tales from the Borderlands
Tales of Monkey Island
Wallace & Gromit

1½ Ritter
A New Beginning
Edna bricht aus
Silence
The Whispered World

Ankh
Ankh II
Ankh III
Black Sails
Jack Keane (JE)

Geheimakte Tunguska
Geheimakte 2
Lost Horizon

Runaway (SE)
Runaway II
Runaway III

A Vampyre Story
Black Mirror
Black Mirror II
Erben der Erde
Everybody's Gone to the Rapture
Firewatch
Flight of the Amazon Queen
Life is Strange
Life is Strange: Before the Storm
Murdered: Soul Suspect
Oxenfree
Soma
The Book of Unwritten Tales
The Moment of Silence (SE)
Thimbleweed Park
What Remains of Edith Finch

15 Days
3 Skulls of the Toltecs
Alida
Alien Incident
Alter Ego
Amenophis
Atlantis Evolution
Atlantis V
Aura
Barrow Hill
Belief & Betrayal
Ceville
Clever & Smart
Criminal Intent
Dark Fall II
Darkness Within
Das Eulemberg Experiment
Das Geheimnis der Druiden SE
Das Geheimnis der vergessenen Höhle
Die Kunst des Mordens
Die Kunst des Mordens II
Die Rückkehr zur geheimnisvollen Insel
Dracula III
Dreamweb
Egypt III
Evany
Everlight
eXperience112
Fahrenheit
Flies
Ghost Pirates of Vooju Island
Goin' Downtown
Hook
In 80 Tagen um die Welt
J.U.L.I.A. - Among the Stars
Keepsake
Law & Order
Law & Order II
Machinarium
Mata Hari
Memento Mori
Nibiru
Nostradamus
Outlast (+DLC)
Overclocked
Paradise
Penumbra II
Perry Rhodan
P·O·L·L·E·N
Reise zum Zentrum des Mondes
Reprobates
Salammbo
Schizm II
Scratches (DC)
Sherlock Holmes II
Sherlock Holmes III
Sherlock Holmes IV
Sherlock Holmes V
Sinking Island
So Blonde
Still Life (SE)
Still Life II
Sunrise
Syberia
Tell
The Abbey
The Descendant
The Lost Crown
The Lost Files of Sherlock Holmes
The Lost Files of Sherlock Holmes II
The Secrets of Da Vinci
The Westerner
Thorgal
Tony Tough
Tony Tough II
Treasure Island
Und dann gabs keines mehr
Undercover
Universe
Vandell

Adventurecorner
Monkey Island Inside
Tentakelvilla

ca. 1,4 Millionen
Besucher vom
03.02.2002 bis
August 2015
(Counter offline)

© 2002 - 2018
Adventures Unlimited

Kolumne 57
Ungereimtheiten in Adventure-Perlen
Part VIII
- Life is Strange -
06.01.2018


'Life is Strange:
Before the Storm'
Review
28.12.2017


Kolumne 56
(Zu) lang ist's her
Part XV
19.12.2017


Off Topic 08
Filmkritik:
Star Wars
- Episode VIII -
(Achtung: SPOILER!)
16.12.2017

ältere Artikel

(Zu) lang ist's her
Retro-Kolumne über Spieleklassiker aller Plattformen
(bislang 15 Parts)


Stiefbruder Rollenspiel
Besonders hervorzuhebende Rollenspiele
(beendet - 2 Parts)


Die besten 25
Adventures aller Zeiten
Rein subjektiv die für uns besten 25 Abenteuerspiele
(beendet - 5 Parts)


Ungereimtheiten in
Adventure-Perlen
Auch Meistwerke
haben Fehler
(Bonus: Trivia-Infos)
(bislang 8 Parts)

weitere Kolumnen

ScummVM
Der Kult-Interpreter für LucasArts-Adventures und viele mehr
(Anleitung im FAQ)


DOSBox
Emuliert MS-DOS und alle Adventures, welche dieses voraussetzen
(Anleitung im FAQ)


VMWare
Workstation Player
Virtualisiert u.a. Win98/XP für ältere Adventures
(Anleitung im FAQ)

'ResidualVM'
v0.3.0
[3,8 MByte]
10.01.2018


'Flight of the
Amazon Queen'

- Amiga-Version -
DEUTSCH
(kostenfrei)
[4,5 MByte]
19.12.2017


'ScummVM'
v2.0.0
[11,4 MByte]
18.12.2017


'Geheimakte 2'
iOS-Version
(3,49€)
Android-Version
(2,99€)
[1,89 GByte]
23.09.2017


'Thimbleweed Park'
Launch Trailer
[Stream]
30.03.2017


'Full Throttle
Remastered'
Pre-Order Teaser
15.03.2017


'The Secret of
Monkey Island'
Comic by
Paco Vink
(re-upload)
02.03.2017
Hersteller: Wicked Studios
Vertrieb: Frogster
Steuerung: Maus
Systemanforderungen: Win ME/2000/XP / Pentium III 1 GHz / 256 MB RAM & 512 MB RAM (WinXP) / 32 MB Ram 3D-Grafikkarte / ca. 700 MB Festplatte
USK: Freigegeben ab 6 Jahren
Offizielle Webseite: www.wickedstudios.com/keepsake
Das bislang noch jungfräuliche Team, rund um den Namen 'Wicked Studios', lässt nun ihren ersten Sprössling auf die Adventuregemeinde los. 'Keepsake' verschlägt den Adventurier in eine märchenhafte Welt voll Magie - Harry Potter lässt grüßen …

Die gute Lydia hat sich dazu entschlossen, in der sagenumwobenen Dragonvale-Akademie zu immatrikulieren und endlich eine waschechte Magierin zu werden. Doch, soweit kommt es leider nicht, denn als die die junge Frau an dem pompösen Bauwerk ankommt, sieht es dort aus wie in den Semesterferien: Niemand scheint da zu sein und als selbst Celeste, die beste Freundin Lydias, nicht am vereinbarten Treffpunkt erscheint, ist es nur berechtigt, sich Sorgen zu machen, was denn da geschehen ist. Lediglich ein Mitbewohner scheint noch in den Gemäuern zu hausen. Der sprechende Wolf Zak ist in einem Schrank eingesperrt und steht uns, nach seiner Befreiung, von nun an zur Seite, das Mysterium, rund um die Dragonvale-Akademie zu lüften. Was war hier passiert?
Lass Dir Zeit …
Auf der Suche nach den Ursachen des Vorfalls geht es sehr gemächlich voran. Wer keine Geduld hat und schnell das Adventure hinter sich haben möchte, der sollte gleich aufhören, diesen Test weiter zu lesen. 'Keepsake'-Spieler müssen viel Geduld mitbringen. Begonnen bei den schier unbegrenzt lang zu scheinenden Fluren, die man stetig hin- und herrobben muss, aufgehört bei den schleppenden Dialogen. Aufgrund der Tatsache, dass die Untertitel auch nicht deaktivierbar sind, wird, während der Gespräche, nur langsam von einem auf den nächsten, gesprochen Satz umgeschaltet. So fühlen sich die Dialoge nicht nur langatmig an, sondern vermitteln auch schnell einen Eindruck der Langeweile - aufgrund der fehlenden Dynamik. Kleine Fehlerchen mussten wir leider gleich zu Beginn bei der Dialogführung feststellen, so war kurzzeitig das Gesprochene fast unhörbar leiste. Doch dieser Fehler, und kleine andere, können mit einem Update behoben werden, das beim Schreiben dieses Artikels bereits vorlag.
Brauchst Du Hilfe?
Spieler, die schnell zur Lösung greifen und sich leicht durch die dargelegten Lösungswege verführen lassen, die werden es bei 'Keepsake' sichtlich schwer haben, sich zu beherrschen. Denn das eingebaute, vierstufige Hilfesystem ist quasi eine integrierte Komplettösung. Während Stufe eins nur kleine Hinweise auf des Rätsels Lösung bietet, verrät Stufe drei fast die genaue Vorgehensweise. Stufe vier verlangt dem Spieler dann sogar keinerlei Tätigkeiten mehr ab, denn mit Aktivierung dieser, wird das Rätsel als gelöst angesehen. Das Rätseldesign an sich splittet sich weniger in die klassischen Inventarrätsel und die Logik-Aufgaben auf. Erstere werden nämlich oft automatisch durch Lydia erledigt, sobald der entsprechende Gegenstand im Gepäck schlummert. Die Logikaufgaben erstrecken sich über das verstehen von, mehr oder weniger, wirren Apparaturen und dem grundlegenden Verständnis unbekannter Maschinchen.
Bildende Kunst
Die Grafik ist angenehm anzusehen, reißt jedoch keinen mehr vom Hocker. Herausragend sind jedoch die Größen der einzelnen Locations. Oft sind die Screens über mehrere Bildschirme, in jede Himmelsrichtung, groß. Enttäuschend fallen die Animationen der Charaktere auf. Abgesehen von den fehlenden Lippenbewegungen sind die Bewegungsabläufe schlichtweg zu plump. Selbst die Zwischensequenzen müssen Abzüge in Kauf nehmen, denn leider hat man sich für 3 CDs als Speichermedien entschieden, worauf man die hohe Kompression den Zwischenfilmchen deutlich ansieht. Unzeitgemäß, denn eine DVD hätte da Abhilfe schaffen können, die durch ihre wesentlich höhere Speicherkapazität punktet und zu alledem auch das Wechseln der Disks bei der Installation vermieden hätte.
Klangwirkung
Akustisch punktet dann das Adventure wieder mit atmosphärischen Tönen und zahlreichen Geräuschen. Die musikalische Seite weiß ebenso sehr zu gefallen. Vor allem die Sprachausgabe zeigt noch einmal deutlich, dass man sich mit 'Keepsake' wirklich Mühe geben wollte. Alle Sprecher sind vom professionellem Schlag und hauchen den Charakteren gekonnt Leben ein.
Ein Adventure mit Stärken und Schwächen
'Keepsake' ist kein Adventure, dass man bedenkenlos jedem empfehlen kann, der sich gern hinter seine Maus klemmt und Rätsel löst. Der Plot des Spiels ist zwar sehr ansprechend, doch ist der langatmige Weg bis zum Ende, durch die viele Lauferei, einfach nicht jedermanns Sache. Vor allem, wer das Adventure ohne das Hilfesystem beenden möchte, der muss zahlreiche Stunden zusätzlich einplanen. Fazit: Wer Zeit und Geduld hat, dem sei Lydias Abenteuer ans Herz gelegt, wer jedoch schnell voran kommen möchte, der ist hier fehl am Platz.

HINWEIS:
Aufgrund der neuen europäischen Datenschutzverordnung - dessen Anforderungen 'Adventures Unlimited.de' im Moment nicht erfüllt - sind die Leser-Kommentare vorrübergehend deaktiviert. Sie kommen aber bald zurück auf unsere Webseite.